Verkehrsrecht-Ticker

Was gibt es neues im Verkehrsrecht? Was ist für mich, meiner Fahrschule und meinen Fahrschülern wichtig? Wir fassen es für dich einfach und übersichtlich zusammen, so dass du deinen Theorie- und Praxisunterricht auf dem neusten Stand halten kannst - ganz ohne Installation von 7 DVDs als Update. Und das sogar kostenlos

Viel Spaß beim stöbern und zeig uns gerne, wie du die Informationen in deinem Unterricht anwendest.

  • Änderungen im Berufskraftfahrerqualifikationsrecht

    Am 2. Dezember 2020 ist das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz in Kraft getreten. Die Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung folgte am 17. Dezember 2020. Das Gesetz und die Verordnung setzen die Richtlinie (EU) 2018/645 zur Änderung der sog. „Berufskraftfahrerqualifikationsrichtlinie“ aus dem Jahr 2003 in nationales Recht um.

  • Die Klasse AM bundesweit mit 15 Jahren

    Das sogenannte Modellprojekt AM läuft zum 30. April 2020  mit 15 Jahren aus. Mit der Änderung der Fahrerlaubnisverordnung vom 05.12.2019 wird das Mindestalter nun bundesweit auf 15 Jahre herabgesetzt.

  • Die Schlüsselzahl B197 für die Klasse B (Automatikführerschein)

    Um den Verkehr sicherer und nachhaltiger zu machen, soll die Attraktivität von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben und hochautomatisierten Fahrfunktionen bei jungen Fahranfängern erhöht werden. Für die Fahrerlaubnis der Klasse B wird die Möglichkeit geschaffen, trotz praktischer Fahrerlaubnisprüfung auf einem Fahrzeug ohne Schaltgetriebe die Fahrerlaubnis unbeschränkt zu erteilen, wenn zuvor eine praktische Ausbildung auf dem Fahrzeug mit Schaltgetriebe erfolgt ist.

  • Der Fahraufgabenkatalog zum 01.01.2021

    Zur Verbesserung der Sicherheit von Fahranfängern gehört auch die bessere Beurteilung und Dokumentation ihrer Fahrkompetenz in der praktischen Fahrerlaubnisprüfung. Hier wurden im Rahmen von Projekten der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) über mehrere Jahre Instrumente entwickelt und getestet, die nun in der praktischen Fahrerlaubnisprüfung eingesetzt werden. Grundlage für die Durchführung der Grundfahraufgaben und der Prüfungsfahrt ist der neu geschaffene Fahraufgabenkatalog welchen wir die im nachfolgenden Artikel zusammengestellt haben.

  • Die StVO Novelle vom 28. April 2020

    Am 28.04.2020 tritt die StVO Novelle 2020 in Kraft - mit weitreichenden Änderungen. Nicht nur dass es Änderungen in allgemeinen Vorschriften wie z.B. beim Überholen von Fahrrädern oder Abbiegen mit Kraftfahrzeugen über 3.5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht gibt, auch wurden viele Bußgelder massiv angehoben. Wir haben für dich die Änderungen so zusammengefasst, dass du sie in deinem Unterricht einpflegen kannst. 

  • Die Einführung von B196 zum 01.01.2020

    Ab dem 01.01.2020 wird die Schlüsselzahl 196 zur Fahrerlaubnisklasse B eingeführt. Welche Vorraussetzungen erfüllt werden müssen, wo die rechtliche Grundlage zu finden ist und wo dazu passendes Unterrichtsmaterial erhältlich ist, seht Ihr hier!

  • Die FahrlG Novelle vom 01.01.2020

    Zum 01.01.2020 gab es viele Änderungen in der FahrlG, DV-FahrlG, FahrlAusbV, FahrschAusbO und FahrlPrüfV. Wir haben sie für dich zusammengefasst und mit allen differenzen zur alten Verordnung gekennzeichnet - kostenlos!