Nils Hartig

"Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer trifft sie der Zufall."

Nils Hartig ist Gründer und Inhaber von FORTBILDUNG33.de. Mit der Vision, Fahrlehrerfortbildung in Deutschland neu zu erfinden, ist er am 29.08.2011 mit dem Modul "Unterrichtsgestaltung mit PC-Professional" in Kassel erstmals im Rahmen von FORTBILDUNG33.de angetreten. "Ein Tag, ein Thema" ist heute ein fester Begriff für qualitativ höchstwertige Fahrlehrerfortbildungen nach §53 FahrlG (vormals § 33a FahrlG).

Nils Hartig ist der Erfinder hinter den themenspezifischen Fortbildungsmodulen von FORTBILDUNG33.de. Dabei ist er Dozent dieser Themen:

  1. Unterrichtsgestaltung mit PC-Professional
  2. Unterrichtskonzeptionen: Tipps & Ideen
  3. Straßenverkehrs- und Fahrlehrerrecht
  4. Ihre Internetpräsenz im World Wide Web
  5. Marketing Ideen für die Fahrschule
  6. Interessenten zu Kunden machen
  7. Schaltstelle Fahrlehrer

 

Fahrschule kennt er von Kindesbeinen an. Seine Stärke liegt in der kreativen Weiterentwicklungen von Ideen und Konzepten im Fahrschulmarkt. Mit seiner Bereitschaft, Dinge jeden Tag neu zu hinterfragen, ist er Motor für Weiterentwicklung. In diesem Zusammenhang hat er 2014 fahrschulmonitor.de und fahrschulplan.de iniziiert. Seine Begeisterungs- und Motivationsfähigkeit ist ansteckend, nicht nur in seinen Fahrlehrerfortbildungen. 

Beruflicher Werdegang:

Nils Hartig ist Inhaber der Fahrlehrerlaubnis der Klassen A, BE und CE sowie Inhaber der Seminarerlaubnisse ASF und ASP nach § 31 FahrlG. Von 1993 bis 2002 hat er hauptberuflich Fahrschüler der Klassen B, BE, M, A1 und A ausgebildet. Dabei war er Inhaber der Fahrschulerlaubnis der Klassen 1 und 3 von 1995 bis 2002.

Von 2002 bis einschl. Mai 2011 war Nils Hartig angestellt bei der Springer Fachmedien München GmbH, Verlag Heinrich Vogel. Er leitete dort die Abteilung Buch und Vortragsmedien Fahrschule und war damit inhaltlich verantwortlich u. a. für die Unterrichtsprogramme und Lehrbücher zur Führerscheinausbildung aller Fahrerlaubnisklassen sowie für die Fachbücher im Bereich Fahrschule.

Mit Einführung von „Annex II“ (01.07.2004) hat Nils Hartig das Lehrbuch „Fahren lernen Klasse B“ geschrieben. Auch die inhaltliche Konzeption sowie die Weiterentwicklung der im Markt sehr erfolgreichen Unterrichtssoftware „PC-Professional multiscreen“ geht auf seine Arbeit beim Verlag Heinrich Vogel zurück.

Im Rahmen seiner Tätigkeit beim Verlag Heinrich Vogel ist Nils Hartig seit 2004 deutschlandweit als Dozent für Fahrlehrerfortbildungen und BWL-Seminare tätig. In diesem Rahmen unterrichtete er pro Jahr in durchschnittlich 75 Veranstaltungen in den Themen FahrlG, Unterrichtsgestaltung und Fahrschulkalkulation.

Zum 01.03.2011 gründete Nils Hartig "FORTBILDUNG33.de" - ein durch die Regierung von Oberbayern und der Oberpfalz anerkannter Träger von Fahrlehrerfortbildungen nach § 53 (1) FahrlG (vormals § 33a (1) FahrlG). - um sich selbständig und hauptberuflich um die Themen Fahrlehrerfortbildung, Verlags- und Fahrschulconsulting zu kümmern.

2014 entwickelte mit fahrschulmonitor.de ein passgenaues Feedbacksystem zur Qualitätssicherung für Fahrschulen. In gleichen Jahr etablierte er fahrschulplan.de, ein webbasiertes Kalkulationswerkzeug für Fahrschulen.

FORTBILDUNG33.de gehört heute zu den größten Anbietern von Fahrlehrerfortbildungen nach § 53 FahrlG (vormals § 33a  FahrlG) in Deutschland.


Zu den Modulen mit Nils Hartig: