fahrlehrerfortbildung 53 handycap 2024
Play Video about teilnehmer fahrlehrerfortbildung fortbildung33.de

Einzigartige Fahrschüler

Jetzt abstimmen

Meistere die Herausforderungen im Umgang mit einzigartigen Fahrschülern!

Dieses Modul ermöglicht es Fahrlehrern, spezifische Bedürfnisse von Fahrschülern mit Handicap zu erkennen und effektiv darauf zu reagieren. Lerne, wie Du zwischen Störungen, Erkrankungen und Handicaps differenzierst und wie Du solche Fahrschüler erfolgreich und sicher ausbildest. Das Modul bietet dir auch rechtliche Grundlagen und praktische Anleitungen zur Vermeidung von Regressansprüchen und zur Förderung einer positiven Ausbildungserfahrung für alle Beteiligten.

Diese 1-tägige Fahrlehrerfortbildung ist nach § 53 (1) FahrlG anerkannt.

Die Inhalte dieser Fortbildung im Detail

Standorte Kloster Haydau, Würzburg und Lohne:
An diesen Standorten bieten wir dir während deiner Fortbildung Snacks, Getränke und ein Mittagessen.

Standorte Wetzlar und Kassel: An diesen Standorten sind Kaffee und Wasser für dich kostenfrei. Zusätzlich erhältst du während den Kaffeepausen einen kleinen Snack. Die Kosten für das Mittagessen begleichst du vor Ort.

09.00-16.15 Uhr

Das sagen unsere Kunden:

Ich bin immer wieder begeistert von der Durchschlagskraft Eurer Seminare!
cropped-Rene_Koerling-200x197
René Körling
Fahrschule Körling
Sehr empfehlenswert! Interessante zeitgemäße Fortbildungsangebote, kompetente Dozenten und gute und moderne Räumlichkeiten.
amediek_Rez
Markus Amediek
Fahrschule Bathe
Beste Weiterbildung für Fahrlehrer die es gibt! Super nettes Team! Immer ein offenes Ohr! Weiter so 👍🏼 👍🏼 👍🏼
borgmann_rez
Timo Borgmann
Academy Fahrschule Borgmann & Wolters

Du hast Fragen zur Fahrlehrer Fortbildung​


Melde dich gerne bei uns – wir sind für dich da!

Einzigartige Fahrschüler​

In diesem detaillierten und tiefgreifenden Fortbildungsmodul, welches sowohl Grundlagen als auch erweiterte Inhalte umfasst, wirst Du umfassend in die Thematik der Fahrschulausbildung für einzigartige Fahrschüler eingeführt.

Block 1: Grundlagen – Differenzierung und rechtliche Rahmenbedingungen
Lerne, wie Du Störungen, Erkrankungen und Handicaps unterscheidest und welche rechtlichen Rahmenbedingungen dabei zu beachten sind. Verstehe die Unterschiede nach WHO-Kriterien und lerne, worauf Du bei der Ausbildung allgemein achten musst.

Block 2: Spezifische Herausforderungen und Unterstützungsmöglichkeiten
Erfahre mehr über kognitive Herausforderungen wie LRS, ADHS, Aufmerksamkeitsdefizitstörungen, chronische Erschöpfungszustände, Autismus und Asperger-Syndrom. Diskutiere, wie Fahrlehrer diese Kunden unterstützen und eine erfolgreiche Ausbildung gestalten können.

Block 3: Vertiefung – Angeborene und erworbene Erkrankungen/Handicaps
Erkunde die Unterschiede zwischen angeborenen und erworbenen Erkrankungen/Handicaps wie Diabetes, Schlaganfall, Skoliose und Multiple Sklerose. Verstehe, wie Du als Fahrlehrer auf die individuellen Bedürfnisse dieser Fahrschüler eingehen kannst.

Block 4: Diagnose, Gutachten und individuelle Lösungen
Erfahre, wie der Prozess von der Diagnose bis zur Erstellung von Gutachten und individuellen Lösungen für Fahrschüler abläuft. Diskutiere, wie Du in Gesprächen mit Fahrschülern und deren Angehörigen auf mögliche Herausforderungen aufmerksam wirst und angemessen reagierst.

Dieses Modul gibt Antworten auf Fragen wie ‘Wie gehe ich mit besonderen Bedürfnissen von Fahrschülern um?’, ‘Wie kann ich meine Fahrschule für einzigartige Fahrschüler zugänglicher machen?’ und ‘Was muss ich bei der Ausbildung von Fahrschülern mit Handicap beachten?’. Es bereitet Dich darauf vor, alle Deine Schüler effektiv und einfühlsam zu unterrichten, unabhängig von ihren individuellen Herausforderungen.

inhouse fahrlehrer weiterbildung

Möchtest du eine individuelle Fortbildung zu diesem Modul direkt in deiner Fahrschule abhalten?

Inhousefortbildung nach §53(1)​

Warenkorb
Nach oben scrollen