Trendschau Autonomes Fahren

Warum tun wird das?

Mit dem autonomen Straßenverkehr werden sich viele Berufsbilder erheblich ändern. Was macht ein Fahrlehrer, wenn das Auto zum Roboter wird? Ist das der Tod unseres Berufstandes?

Wir wissen es nicht. Auch der Blick in die Glaskugel hilft uns nicht. Wir sind aber der festen Überzeugung, dass Angst schüren oder Ignoranz keine Lösungen sind. Wir glauben, dass Wandel und Veränderung im Kopf beginnen muss. Mit den richtigen Gedanken. Mit Information. Mit Auseinandersetzung und Diskussion. Und genau dazu wollen wir Sie mit unserer Trendschau einladen. Wir werden hier immer wieder über den Status quo berichten. Meldungen zusammentragen. Informationen zum Thema beschaffen.

Und Sie sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu beteiligen! Einen Beitrag zu leisten. Ihre Sorgen, Ängste und Nöte mitzuteilen. Und nach vorne zu schauen. Zu überlegen, wie wir gemeinsam den Wandel der Branche gestalten und neue Perspektiven für die digitale Mobilität entwickeln können, denn "Der Weg kommt dem Gehenden entgegen".

In diesem Sinne, und zwar ausdrücklich, wollen wir die "Trendschau AUTONOMES FAHREN" verstanden wissen.
Und nun viel Spaß, beim Lesen.

  • Wer fährt schneller bei der Mobilität 4.0 – die Bahn oder „Autonome“? Kann ein Fahrschulunternehmer Mobilität 2030, und wenn ja, wie? Und was zeigt die neue Continental-Mobilitätsstudie 2018? Mehr im Trendschau-Update.

    In Zukunft fahren Autos computergesteuert. Nicht von jetzt auf gleich. Frühestens ab 2040 soll der Autopilot übernehmen. Braucht man dann noch Fahrlehrer? Wie wirkt sich dies auf unsere Branche aus? In unserer Trendschau zum autonomen Fahren stellen wir Ihnen regelmäßig Themen, Trends und Thesen zur New Mobility vor. Warum tun wir das? Weil wir der Realität ins Auge blicken, st

    Autonomes Fahren: Stell Dir vor, es ist Zukunft und keiner fährt mit
  • Die Kultmarke Harley Davidson bringt ab 2019 ein E-Motorrad auf die Straße. Google Ableger Waymo startet auf einer Fläche so groß wie Stuttgart die erste Robotertaxiflotte der Welt. Und was macht die deutsche Autoindustrie? Mehr im Trendschau-Update.

    In Zukunft werden Autos selbst fahren. Das ändert das Berufsbild des Fahrlehrers komplett. In unserer Trendschau zum autonomen Fahren stellen wir Ihnen daher regelmäßig Themen, Trends und Thesen zur E-Mobilität und zum Roboterfahren vor. Warum tun wir das? Weil wir der Realität ins Auge blicken, statt sie zu ignorieren. Diskutieren Sie mit! Stel

    Autonomes Fahren: Google-Taxis und Elektro-Harley machen mobil
  • Sie fährt lautlos, sie rückt näher und viele fürchten sogar den Frontalaufprall: die Rede ist von der digitalen Revolution auf vier Rädern. Was Toyota, VW und Uber gegen die neue Autobauer-Konkurrenz aus dem Silicon Valley unternehmen. Und woran Google in Toronto gerade baut.

    Autonomes Fahren: Wie heißen die neuen Autobauer - Google, Apple oder ...?
  • Mehr Service für Carsharer, mehr Einsparungen durch das Roboterfahren und mehr Konkurrenz auf dem Markt für E-Autos durch den Ego Life aus Aachen – diese Themen stehen bei unserer Trendschau diesmal im Fokus. 

    In Zukunft werden Autos selbst fahren. Das ändert das Berufsbild des Fahrlehrers komplett. In unserer Trendschau zum autonomen Fahren stellen wir Ihnen deshalb regelmäßig Themen, Trends und Thesen zum Roboterfahren vor. Warum tun wir das? Weil wir den neuen Realitäten ins Auge blicken wollen, statt sie zu ignorieren. Diskutieren Sie mit! Stellen Sie uns Ihre Fragen! Geben Sie Anregungen

    Autonomes Fahren: Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  • Brummis wie von Geisterhand gesteuert: Neue Testfahrten von vernetzten, automatisierten Lkw-Flotten. Teil 3 unserer Trendschau über die 2. Automobilrevolution.  

    Wie schon im letzten Hartig-Blog (Juni 2018)  berichtet, haben wir in unseren Newsletter eine neue Rubrik, die TRENDSCHAU AUTONOMES FAHREN, aufgenommen. Warum tun wir das? Weil wir glauben, dass sich mit dem autonomen Straßenverkehr viele Berufe ändern werden. Auch der des Fahrlehrers! Und weil wir den neuen Realitäten ins Auge blicken wollen, statt sie zu ignorieren. Mit Information und mit Diskussionen über die zentrale Frage: Wie

    Autonomes Fahren: MAN und DB Schenker testen LKW-Platooning
  • Aufsetzend auf den Hartig-Blog vom Mai 2018 und die Gespräche mit Mario Herger, haben wir uns entschlossen, eine neue Rubrik in das Nachrichtensystem von FORTBILDUNG33.de einzuführen:

    Die "Trendschau AUTONOMES FAHREN".

    Warum tun wird das?

    Mit dem autonomen Straßenverkehr werden sich viele Berufsbilder erheblich ändern. Was macht ein Fahrlehrer, wenn das Auto zum Roboter wird? Ist das der Tod unseres Berufstandes?

    Wir wissen es nicht. Auch der Blick in die Glaskugel hilft uns nicht. Wir sind aber der festen Überzeugung, dass Angst schüren oder Ignoranz keine Lösungen sind. Wir glauben, dass

    Autonomes Fahren: Mehr Teststrecken, mehr Elektrobusse