Beschreibung
Titel:
BKF Dienstleister, BKrFQV-Trainer, Sozialvorschriften
Beginn:
15.09.2020 um 08.15Uhr
Ende:
17.09.2020 um 17.30Uhr
Leitung:
Nils Hartig
Ort:
Autohof Lohfeldener Rüssel
Alexander-von-Humboldt Straße 1
34253 Kassel - Lohfelden
Gebühren:
€ 464,70 zzgl. MwSt.

Auszüge aus dem Inhalt:

1. Tag: BKF Trainer: Dienstleister & Botschafter

BerufskraftfahrerInnen – die Botschafter des Unternehmens.
Das Seminar beinhaltet die Lerninhalte aus der BKrFQV, Anlage 1, Ziffer 3.6. Ziel dieser Verordnung ist die Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit beiträgt. Neben einem rechtlichen Exkurs (kommerzielle und finanzielle Kosten bei inkorrekten Arbeitsabläufen) zum Thema Umweltschutz, erhalten Sie ein methodisch/didaktisches Alternativ-/Ergänzungsangebot für eigene BKF-Produkte.

  • Das Seminar ist anerkannt als Trainerweiterbildung nach § 8 (1) BKrFQV und §53 (1) FahrlG.
  • Verhalten des/der FahrerIn und Ansehen des Unternehmens
  • Die Qualität der Leistung der FahrerInnen von Kraftfahrzeugen. Und deren Bedeutung für das Unternehmen
  • Die unterschiedlichen Rollen der FahrerInnen von Kraftfahrzeugen
  • Die unterschiedlichen Gesprächspartner der FahrerInnen von Kraftfahrzeugen
  • Erscheinungsbild/Wartung von Kraftfahrzeugen
  • Berufsgruppenbezogene Umweltdelikte und rechtliche Konsequenzen
Einen detailierten Ablauf des ersten Tages Ihrer Fahrlehrerfortbildung finden Sie hier.
BKF Trainer: Dienstleister & Botschafter

2. Tag: BKF-Trainer Kriminalität & Schleusung

  • Das Seminar ist anerkannt als Trainerweiterbildung nach § 8 (1) BKrFQV und §53 (1) FahrlG.
  • Umfassende Information über alle aktuellen Kriminalitätsfelder im Transportgewerbe. Auf Wunsch kann auch das Thema Gewalt gegenüber Busfahrern und das richtige Verhalten von Busfahrern in Gewaltsituationen erörtert werden.
  • Kennenlernen der wichtigsten Gesetze und Rechtsvorschriften
  • Strafrechtsnormen und Nebenfolgen werden verdeutlicht
  • Hinweise, wie sich Berufskraftfahrer/-innen (Unternehmer) vor Straftaten schützen können
  • Methodentraining
Einen detailierten Ablauf des zweiten Tages Ihrer Fahrlehrerfortbildung finden Sie hier.
BKF-Trainer Kriminalität & Schleusung

3. Tag: BKF-Profiwissen: SOZIALVORSCHRIFTEN

  • Das Seminar ist anerkannt als Trainerweiterbildung nach § 8 (1) BKrFQV und §53 (1) FahrlG..
  • Die Funktion des digitalen Kontrollgerätes
  • Gesetzliche Grundlagen und EU-Regelungen: Welche Fahrzeuge sind Betroffen?
  • Die Kartentypen: Fahrerkarte, Unternehmenskarte, Kontrollkarte, Werkstattkarte
  • Pflichten des Fahrers
  • Verhalten bei Störungen
  • Kontrollen: Welche Dokumente werden benötigt, wie läuft eine Kontrolle ab?
  • Piktogramme

 

Einen detailierten Ablauf des dritten Tages Ihrer Fahrlehrerfortbildung finden Sie hier.
BKF-Profiwissen: SOZIALVORSCHRIFTEN
Wir laden Sie zu der Frühstückspause, zum Kaffee sowie den Seminargetränken gerne ein! Es wird die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Mittagessen geben.