Preistarife - einfach mehr Gewinn!

Wann haben Sie das letzte Mal die Preise für Ihre Fahrschul-Dienstleistung erhöht? Und um wie viel? Und wie ist es Ihnen dabei ergangen?

Kann ich mir das überhaupt erlauben? Oder schicken ich den Kunden damit nicht direkt zur Konkurrenz? Wie erkläre ich es ihm richtig? Und schnell sehen Sie sich auf der Seite der Rechtfertigung. Schließlich muss Ihre Dienstleistung und auch die jahrelange Erfahrung bei der Ausbildung von Fahranfängern besser bezahlt werden! Das sind Sie doch wert. Doch mit Argumenten und Erklärungen bekommen Sie vielleicht Recht, aber eben nicht immer den Kunden. Ein unangenehmes Thema.

Wie machen das eigentlich andere Dienstleister?

Tarife Waschstraße

Wie schaffen die es, Ihre Dienstleistung hochpreisig zu verkaufen? Weil das Problem ist das Gleiche. Die Antwort ist eindeutig und verblüffend simpel: Mit Preistarifen!

Der Mobilfunk zum Beispiel:  Für jeden Kunden gibt es einen geeigneten Tarif. Für den Vieltelefonierer, für Ausschließlich-Surfer, für All-Inklusiv-Liebhaber, für Geschäftskunden, als Doppel-SIM-Karte etc. 

Auch die Auto-Waschanlage kann das: Mit oder ohne Unterbodenwäsche, Wachsversiegelung oder Felgenwäsche. Für Cabrios, zur Happy Hour oder im 10er Block.  

Und beim Friseur? Auch hier können Sie wählen, ob Sie den Schnitt mit oder ohne Haarwäsche, zum Selberfönen oder fix und fertig gestylt haben möchten. Und Sie bezahlen dann eben auch entsprechend mehr oder weniger.

Warum machen die das so?

Weil Sie als Kunde die Wahl haben möchten. Sie wollen entscheiden. Und wenn Sie vor einer Waschanlage stünden, die lediglich ein einziges Waschprogramm vorhalten würde, dann würden Sie sich auf der Stelle umdrehen und denken: "Was für ein Sche...laden!"

Kunden wollen selber entscheiden wie viel Leistung sie bekommen. Und wenn sie es selber aussuchen, sind sie auch bereit entsprechend dafür zu zahlen.

Und genau das können sie in Fahrschulen nicht. Noch nicht!

Fahrschulen versuchen jeden Kunden über ein und die gleiche Preisliste zu heben. Jeder wird gleich behandelt. Dabei sind die Anforderungen doch so unterschiedlich wie die Menschen. Und daher stoßen Fahrschulen auf Unverständnis bei ihren Kunden. Besonders wenn die Preise angehoben werden.

Und ist das denn in Fahrschulen überhaupt erlaubt?

Es gibt doch den § 19 FahrlG. Und diesen umständlichen Preisaushang. Und auch hier ist die Antwort eindeutig: Ja!

Button PT

Wir zeigen Ihnen wie. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen. Wir zeigen Ihnen, wie die Gespräche dahinter funktionieren. Und im Workshop Preistarife setzen wir mit Ihnen um. Ein Tag, kurz und schmerzlos. Und am Ende des Tages haben Sie fertige Preistarife für Ihre Fahrschule in der Hand mit denen Sie sofort loslegen können! Sie haben aktualisierte AGBs, eine Lösung für ihr Verwaltungsprogramm uvm.

Jetzt einbuchen und ab Juli bessere Preise. PREISTARIFE: EINFACH MEHR GEWINN