i-Kfz: Wiederzulassung bald möglich

Seit dem 01.01.2015 ist die internetbasierte Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen möglich (Stufe 1). Dies geschah mit Inkrafttreten der "Ersten Verordnung zur Änderung der Fahrzeugzulassungs- und Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr". Das umfassende Zulassungsverfahren im Internet steht in den Startlöchern.

 

Die Grundsteine sind gelegt

Zum 01.10.2017 wird – nach Stufe 1 – die internetbasierte Wiederzulassung eines Fahrzeuges möglich sein. Voraussetzung hierfür ist:  Bei der Wiederzulassung muss es sich um denselben Halter ohne Wechsel des Zulassungsbezirks handeln (Stufe 2). Die Basis für Stufe 3, die internetbasierte Umschreibung und die Neuzulassung, ist somit geschaffen. Alle rechtlichen Rahmenbedingungen und Ermächtigungen wurden geschaffen. Die Anpassung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung ist bereits in Vorbereitung.

Lesen Sie hier, wie die Außerbetriebsetzung und die Wiederzulassung Ihres Fahrzeuges via Internet funktioniert.