Die Einführung von B196 zum 01.01.2020

Ab dem 01.01.2020 wird die Schlüsselzahl 196 zur Fahrerlaubnisklasse B eingeführt. Welche Vorraussetzungen erfüllt werden müssen, wo die rechtliche Grundlage zu finden ist und wo dazu passendes Unterrichtsmaterial erhältlich ist, seht Ihr hier!

 

1. Auf einen Blick

 

2. Deine Unterrichtsmedien

 

3. Die Verordnungen zum Nachlesen

 

4. Dein Aktualisierungsnachweis

 


 

1. Auf einen Blick 

Ein Auszug der wichtigsten Änderungen

Inhabern einer Fahrerlaubnis der Klasse B wird das Führen von Leichtkrafträdern der Fahrerlaubnisklasse A1 ab dem 01.01.2020 erleichtert.

Um ein Leichtkraftrad  führen zu dürfen, müssen die Personen

  • seit mindestens fünf Jahren die Fahrerlaubnisklasse B besitzen,
  • das Mindestalter von 25 Jahren erreicht haben und
  • eine theoretische und praktische Schulung im Umfang von mindestens 13,5 Zeitstunden (9 Unterrichtseinheiten zu 90 Minuten) absolviert haben, deren erfolgreicher Abschluss von einer Fahrlehrerin/einem Fahrlehrer bestätigt wurde.

Die Berechtigung wird durch die Eintragung der Schlüsselzahl 196 im Führerschein erkennbar gemacht.

 


2. Deine Unterrichtsmedien 

Kostenlos für deinen Unterricht  

Tippe auf das Bild, um es in voller Auflösung darzustellen
Quelle BMVI (Muss bei Nutzung angegeben werden)

Wir haben auch jede Menge interessante Werbematerialien um B196 zu bewerben - mehr dazu in unserem Beitrag: Fahrerschulung B196 - Fragen und Antworten

Bushaltestelle 1   Flyer B196   Radanhaenger   Visitenkarte B196   Werbeplakat 1

 


 

3. Die Verordnungen zum nachlesen

Für die Details im Gesetz

Bildschirmfoto 2020 05 29 um 09.42.36

Wenn du auf den Link klickst, siehst du die Originalfassung der Änderung im PDF-Format.
Originalfassung der StVO Novelle - Bundesgesetzblatt Nr. 52 von 2019

 


 

4. Dein Aktualisierungsnachweis

Für die Fahrschulüberwachung

Einfach den Aktualisierungsnachweis ausdrucken und unbedingt alle Felder ausfüllen. 

Bildschirmfoto 2020 05 29 um 14.12.34

Hier klicken