Draußen 30, drinnen100 Grad: Trainertreffen FORTBILDUNG33.de

Ende Juni war es soweit. Die Trainer von FORTBILDUNG33.de haben sich eingesperrt. Im Kloster. Auf der Haydau in Morschen. 2 Tage (und Nächte) haben wir überlegt, wie das Schulungsangebot der themenspezifischen Fortbildungen in Zukunft aussieht. Draußen war es an diesem schönen Juniwochenende heiß. Drinnen ging es trotz Klimaanlage noch viel heißer her. Und das lag sicher nicht nur an den gelben Dienstsocken unserer Trainer ...

Wir machen das nicht zum ersten Mal: Trainertreffen. Aber wir machen es zum ersten Mal öffentlich. Und es ist beeindruckend. So ein Trainertreffen beginnt immer mit dem Rückblick. Was sagen unserer Kunden zur Qualität der durchgeführten Fortbildungen? Wo liegt der Mehrwert für unsere Teilnehmer? Was muss verbessert werden? Wie wirken die Trainer von FORTBILDUNG33.de persönlich?

Wer unsere Fortbildungen kennt, weiß, dass wir das aufzeichnen. Ihr Feedback gibt unsere Marschrichtung vor. Ihr Tagesfazit auf dem Namensschild ist unser Antrieb. Das füllt im Headquater von FORTBILDUNG33.de zwischenzeitlich über 76 Aktenordner. Eine ganze Wand ist das. Und im Hintergrund haben wir ein knallhartes Benotungssystem laufen. Nils Hartig stellt das im Rückblick vor. Kategorisiert nach Dozent und Fortbildungsmodul. Es herrscht eine gewisse Anspannung. Die Latte liegt auf Grund der Vorjahreswerte hoch. Die Anspannung weicht. Unsere Kunden schätzen unsere Arbeit. Das ist nicht selbstverständlich. Nicht geschenkt. Und es ist im Fahrlehrerfortbildungsmarkt auch nicht üblich. 

Und so leiten wir im Trainertreffen diesen sehr hohen Anspruch auf die Zukunft über. Was sind die neuen Themen. Wo besteht Gesprächsbedarf? Wie stellen wir sicher, dass Sie liebe Leserin, lieber Leser, die Trainermannschaft und die Fortbildungsinhalte im Trainertreffen 2018 ähnlich hoch bewerten? 

Webseite NL Trainertreffen klein

Jetzt steigt die Temperatur im Raum. Die Ideen sprudeln. Da sitzen viele Kreativköpfe. Tolle Persönlichkeiten. Auch neu hinzugekommene Gesichter. Es wird sehr schnell klar, dass das Trainerteam eine Mannschaft ist. Die Vokabel "Wir" fällt häufig. Was passiert in der Fahrschulbranche? Welche Auswirkungen bringt die große Reform des FahrlG. Wo liegen die Sorgen und Nöte des Berufstands? Wie können "Wir" unterstützen? Gutes tun? Fördern? Fordern? Es reift u. a. der Gedanke einer fahrschulspezifischen Unternehmensberatungssparte bei FORTBILDUNG33.de.

Dann geht es zum Shooting. Unsere Fotografin Raphaela konfrontiert uns mit Blitzlichtern, Aufgabenstellungen und schier endlosen Materialien. Einzelfotos. Posen. Mannschaftsbilder. Statisch. Dynamisch. Irgendjemand schmeißt diesen riesigen FORTBILDUNG33.de - Würfel in die Runde. Und wir merken, dass das viel Spaß macht, die Temperatur aber nicht weniger werden lässt.

Abends beim Essen, sitzen wir dann neben einer Hochzeitsgesellschaft. Der Tag war anstrengend. Für das Brautpaar sicher auch. Aber irgendwie stellen wir fest, dass wir wesentlich mehr Spaß haben, als die Hochzeitsgäste. Der Kellner ist großartig. Der fehlt uns noch im Team. Es gibt sogar Schokoeis mit Eierlikör. Und so zieht sich das den nächsten Tag fort, wir könnten noch tagelang berichten.

Aber was ist denn nun das Fazit aus dem Trainertreffen 2017?

Wir bei FORTBILDUNG33.de haben die besten Kunden. Wir haben Sie! Sie fordern uns. Sie sorgen dafür, dass wir die Idee von "Ein Tag, ein Thema!" immer weiter denken. Sie lassen sich mit uns auf neue Themen ein. Wir dürfen Sie begleiten. Und Sie geben uns immer wieder den Treibstoff, der Trainerherzen höher schlagen lässt: Vertrauen und Anerkennung.

Dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken. Ausnahmslos und in Demut. Und so schließt das Trainertreffen mit einem Versprechen: Wir werden auch in Zukunft alles daran setzen, die besten Fortbildungen für Sie bereitzustellen. Wenn Sie mögen.

Ihr Trainerteam von FORTBILDUNG33.de